Monatsarchiv: September 2010

Fortsetzung folgt…

Es begab sich nun also zu einer Zeit, da es für Menschen noch selbstverständlich war, dass es Kobolde gab. Kleine, mit überaus langen Armen, gerade bis zu den Knien reichenden Wesen. Flink als wie die Wiesel, überaus klug und von überragender Auffassungsgabe. Einer von ihnen, auf den wunderschönen Namen ‚Rhungol’ hörend, war nun ein ganz besonders liebenswerter Kobold. Zu jeder Zeit hilfsbereit und immer mit einem gar schelmischen Lächeln auf den schmalen Lippen, war er doch von allen ein gern gesehener und lebensfroher Zeitgenosse. So begab es sich denn eines schönen Tages… Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Zur guten Nacht | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Busen rund und schön

Busen rund und schön Busen – rund und schön- sah ich an der Straße stehen. War so rund und war so schön, war vollkommen, konnt ich sehen. Busen – rund und schön – sah ich dann des Weges gehn. Wippte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dies und das | Kommentar hinterlassen

Auf dem Weg des Lebens

So wandere ich also auf meinem Weg des Lebens. Nicht stur vor mich hin – manchmal ist auch eine kleine Abzweigung dabei – aber im wesentlichen immer vorwärts. Manch einer begleitet mich auf meinem Weg. Der eine länger, die andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Traumgedanken, Uncategorized | 1 Kommentar